myVeeta zahlt Mitarbeiter-Gehälter in Bitcoins aus

myVeeta News

myVeeta zahlt Mitarbeiter-Gehälter in Bitcoins aus

Theresa Scheider | 1. April 2018

Der Aprilscherz der neuen Generation: Breaking News am 1. April 2018: Als erstes Österreichisches Unternehmen zahlt myVeeta seine Mitarbeiter-Gehälter von nun an nur noch in Bitcoins aus. 

Ganz im Zeichen seines Leitmotives, nämlich den HR-Bereich zu revolutionieren, setzt myVeeta nun auch auf eine innovative Form der Lohnabrechnung. Und zahlt ab 1. April 2018 als erstes österreichisches Unternehmen die Gehälter nur noch in Bitcoins aus.

Vielen Dank für die herrliche Resonanz, die wir von allen Seiten zu dieser Scherzmeldung am 1. April bekommen haben. Und besonderen Dank an TrendingTopics für die tatkräftige Unterstützung 🙂

Auch myVeeta-Geschäftsfüherer Jan Pichler hat sich den Spaß nicht nehmen lassen und meinte dazu: "Wir versuchen stets neue Standards zu setzten und mit veralteten Traditionen zu brechen. Warum sollten wir da bei der Gehaltsabrechnung aufhören?"

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Anzeigen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen